Direkt zum Inhalt

TOP AKTUELL

Nach der Saison 2018 folgt die Saisonvorbereitung 2019: Neben dem Training, steht auch eine Leistungsanalyse und eine komplett neue Ausrüstung (Straßenrenntandem und Zeitfahrtandem) inklusive neuer Laufradsätze und weiteres Equipment an.

Sieg beim Black Forest Ultra Bike Marathon 2018

Gepostet in Wettkämpfe

Bei Sonnenschein und optimalen Temperaturen starteten wir gemeinsam mit 4.916 Biker beim 20. Black Forrest ULTRA Bike Marathon über die Marathon-Distanz. Knapp 80 km bei rund 2200 Höhenmeter galt es mit unserem Mountainbike-Tandem von Poison zu bewältigen. Nach einer Gesamtzeit von 05:38 Stunden fuhren wir in der Tandemwertung als erstes über die Ziellinie.

Wir waren schon sehr gespannt, als um 07:45 Uhr der Startschuss erfolgte, wie gut die Strecke für unser Tandem zu bewältigen sein würde. Durch das Hohe Gesamtgewicht (rund 175 kg) haben wir bei tiefen Geläuf größere Probleme. Doch die Streckenverhältnisse waren fast durchgehend gut.

Nachdem wir uns den ersten Anstieg mit rund 1000 Höhenmeter heraufgequält hatten, stand zunächst ein kurzer Halt bei der ersten Verpflegungsstation an.
Nach einer schönen Abfahrt mit rund 300 Höhenmeter, starteten wir die nächste Kletteraktion. erneut standen rund 450 Höhenmeter auf dem Programm. Auf dem Rinken begrüßte uns die zweite Verpflegungsstation. Nach einem kurzen Stopp fuhren wir gleich weiter.
Nach einem erneuten Gipfelsturm mit rund 350 Höhenmeter und einer rasanten, asphaltierten Straße, worauf wir es mit 70 km/h schön haben laufen lassen können, hielten wir nur sehr kurz bei der dritten und letzten Versorgungsstelle, da wir zwar von anderen Mountainbiker wussten, dass wir in der Tandemwertung führen, jedoch hatten wir keine Informationen, wie viel Vorsprung wir bislang herausgefahren haben.

Schließlich schafften wir es mit letzter Kraft den letzten Anstieg mit rund 350 Höhenmeter zu überwinden. Nach einer dieses Mal sehr anspruchsvollen Abfahrt, bei der wir kurze Passagen schiebend zurücklegen mussten, galt es unten angekommen, noch wenige Kilometer ins Ziel zu sprinten.

Nach einer Gesamtzeit von 05:38 Stunden fuhren wir schließlich als erstes Tandem über die Ziellinie.

Zahlen und Fakten

  • Gesamtzeit: 5:38 Stunden (13,6 km/h)
  • Reine Fahrzeit: 5:19 Stunden (14,5 km/h)
  • Streckenlänge: 77 km
  • 2200 Höhenmeter
  • Maximalgeschwindigkeit: 69,3 km/h
  • Durchschnittliche Trittfrequenz: 79
%d Bloggern gefällt das: